Willkommen im Umwelt­bildungs­zentrum Flensburg

Das Umweltbildungszentrum Flensburg gehört zum Naturwissenschaftlichen Museum Flensburg mit dem Eiszeit-Haus und wurde 2014 gegründet. Die Angebote umfassen Veranstaltungen zum Umwelt- und Naturschutz wie auch zu anderen Aspekten der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE).

Die Veranstaltungen finden auf dem Museumsberg, im / am Eiszeit-Haus, im Freien oder nach Absprache in Schulen und Kindergärten statt. Zum Angebotsspektrum gehören:

  • Kindergeburtstage für Kinder ab ca. 6 Jahren
  • Exkursionen für Schulkassen der Jahrgänge 1-13 sowie für Erwachsene
  • Ferienprogramme am/im Eiszeit-Haus und Museum
  • Info- und Spielstationen auf Stadtteilfesten, Schulveranstaltungen und bei ähnlichen Gelegenheiten
  • Themen-Ausleihkisten, insbesondere für den Sachunterricht
  • Programme zu Natur- und Umweltthemen für Kitas und Schulklassen im Museum / Eiszeit-Haus, in der Natur oder der Schule
  • Ausstellungen zu allen Themen der Bildung für Nachhaltige Entwicklung
  • Praktika und Kooperationen mit Schulen, Universitäten, Bildungsträgern und anderen Einrichtungen
  • Betreuung von Arbeitsgruppen
  • Beratung und Weiterbildungskurse
  • Tagungen und Ideenbörsen
  • Entwicklung von pädagogischen Formaten
  • und vieles mehr

Bildungseinrichtung für Nachhaltigkeit

Neuigkeiten

Pflanzen aller Arten sowie Fossilien können am Sonntag, 25. September, zwischen 13:30 und 17 Uhr am Eiszeit-Haus, Mühlenstraße 7, von privat angeboten und erworben werden.

Am 10. September haben wir zusammen mit „Blumen bauen Brücken – Blomster bygger broer“ das Seegras-Kartoffel-Fest am Erzählgarten Amphitheater am Flensburger Museumshafen gefeiert.
Hier ein kurzer Rückblick...

Es ist soweit: Blumen bauen Brücken – Blomster bygger broer feiert sein „Seegras-Kartoffel-Fest“. Am Samstag, den 10. September werden von 15 bis 17 Uhr...

Termine